Aufnahme in den SAV Aukrug

 

 

 

1.) Folgende Bedingungen sind an eine Aufnahme in den SAV Aukrug gebunden:

 

Über die mögliche Aufnahme entscheidet grundsätzlich die Jahreshauptversammlung (JHV) zu Beginn des Kalenderjahres, an dieser muss man persönlich teilnehmen. Die Aufnahme erfolgt zunächst für eine Probezeit von zwei Jahren. In dieser Zeit nimmt man jährlich an mindestens zwei Gemeinschaftsveranstaltungen und an den Jahreshauptversammlungen teil. Das Fangbuch wird einwandfrei geführt und termingerecht abgegeben. Nach Ablauf der Probezeit entscheidet die Versammlung über eine dauerhafte Aufnahme.

 

Die entsprechend ausgefüllten und vollständigen Unterlagen (siehe Aufnahmeformular) müssen dem Verein mindestens eine Woche vor der JHV zugegangen sein. Bitte möglichst direkt an den Schriftführer schicken (Adresse wird per mail "savaukrug@gmx.de" bekannt gegeben). Bitte melden Sie sich vor Beginn der JHV beim Vorstand. Der genaue Termin der Jahreshauptversammlung wird rechtzeitig über unsere Homepage bekanntgegeben.

 

 

 

2.) Beiträge:

 

Senioren:   80€ pro Jahr und zusätzlich eine einmalige Aufnahmegebühr von 100€

 

Junioren:    40€ pro Jahr

 

passive Mitgliedschaft: 40€ pro Jahr

 

Eine ermäßigte Familienmitgliedschaft ist möglich und muss zusammen mit dem Aufnahmeantrag beantragt werden. Der Beitrag zur "Familienmitgliedschaft" ist wie folgt festgelegt: Bei drei oder mehr aktiven Vereinsmitgliedern, die alle in einem unmittelbaren Verwandtschaftsverhältnis stehen, zahlt das erste Mitglied 80€, das zweite Mitglied 40€ und alle weiteren 20€ (z.B. Mitglied 80€, Ehepartner 40€, Kind 20€ oder Mitglied 80€, 1.Kind 40€, 2.Kind 20€).

 

 

 

3.) zusätzliche Erlaubnisscheine:

 

NO Kanalscheine können über den Verein nicht erworben werden. Die ermäßigten Kanalscheine sind aber in zahlreichen Angelgeschäften zu erwerben. Auf der JHV können Erlaubnisscheine für die Stör / Schwale und für den Einfelder See gegen Vorkasse in bar erworben werden.